Telefonaktion zum Thema „ Häusliche Gewalt“

Am Mittwoch, 25. November, von 17 bis 19 Uhr führt der Arbeitskreis „Häusliche Gewalt“ eine Telefonaktion durch.

Alle fünf Einrichtungen des Arbeitskreises stehen an dem Tag zur Verfügung. Alle, die es betrifft, dürfen anrufen. Das müssen nicht nur potenzielle Opfer sein. Denkbar sind auch besorgte Nachbarn oder Freunde, die etwas beobachtet haben, oder ein Täter.

Fünf Telefonnummern sind am 25. November in der Zeit von 17 bis 19 Uhr anwählbar:

  • SkF Lingen, Frauen- und Kinderschutzhaus, BISS- Beratung: Tel.: 0591-87691
  • SKM Lingen, Täterberatung, Täter-Opfer-Ausgleich: Tel.: 0591-87692
  • Gleichstellungsbüro: Tel.: 0591-87693
  • Stiftung Opferhilfe: Tel.: 0591-87964
  • Polizei, Prävention und Opferschutz: Tel.: 0591-87965

Wer zu dieser Zeit nicht durchkommt, kann sich per E-Mail unter info@arbeitskreis-häusliche-gewalt.de wenden.